kc-06-bw-ketsch
 
  Home
  Vorstand
  Termine
  KC06BW Ketsch 1 Verbandsliga 14-15
  KC06BW Ketsch 2 Bezirksliga 1 14-15
  KC06BW Ketsch 3 Kreisliga A 14-15
  DKC BW Ketsch Landesliga 1 14-15
  Schnittlisten
  Gästebuch
  Vereinsmeisterschaften
  Bahnrekorde
  Spielberichte Saison 11-12
  Spielberichte Saison 10-11
  Spielberichte Saison 09-10
  => 1. Mannschaft LaLi 2
  => 2. Mannschaft Bezirksliga 2
  => 3.Mannschaft Kreisliga A
  => 4.Mannschaft Kreisliga B
  Historie
  Galerie
  Links
  Anfahrt
  Spvgg 06 Ketsch
  Impressum
1. Mannschaft LaLi 2
"
Abschlusstabelle Spieljahr 2009/2010
Landesliga 2

1  GH 1978 Sandhausen 2 97384 26:10
2 KSC 1981 Hockenheim 1   
95829 24:12
3 KC 1925 Viernheim 2 98346 22:14
4 Go. Kranz Reilingen 1   
95954 22:14
5  SG Go.7/A9 Lamperth. 1 96862 21:15
6 SKC 1989 St. Leon 1 97227 20:16
7  KC 06/BW Ketsch 1    96332 15:21
8  KC Astoria Walldorf 1  
96487 12:24
9  KC Bw Mörlenbach 1 
95189 12:24
10  Eintr. West Weinheim 1   94161 6:30


 




1.Spieltag

Goldener Kranz Reilingen 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5355 : 5179

Am 1. Spieltag musste die 1. Mannschaft in Reilingen antreten und holte sich dort die zu erwartende Niederlage ab. Im allen Paarungen waren die Reilinger besser besetzt, so dass es vom Anfang an keine Chance auf einen Sieg gab.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 832 LP
Schwab Klaus 875 LP
Schwab Peter 842 LP
Schwab Werner 901 LP
Klein Andreas 843 LP
Schuhmacher Ralf 886 LP


Tabelle
1 SKC 1989 St. Leon 1 5497 2:0
2  GH 1978 Sandhausen 2  5430  2:0
3  KC 1925 Viernheim 2
 5392  2:0
4  Go. Kranz Reilingen 1      5355  2:0
5   KSC 1981 Hockenheim 1       5337  2:0
6  SG Go.7/A9 Lamperth. 1  5491  0:2
7  Eintr. West Weinheim 1    5203  0:2
8  KC 06/BW Ketsch 1     5179  0:2
9  KC Astoria Walldorf 1     5153  0:2
10  KC Bw Mörlenbach 1    5097  0:2

2.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – KC Gut Holz 78 Sandhausen 2 = 5312 : 5354


Die 1. Mannschaft kommt nicht in Schwung. Mit einer recht geschlossenen, aber insgesamt zu schwachen Mannschaftsleistung musste man sich den Gästen aus Sandhausen geschlagen geben. Nach dem Start konnten zunächst 23 Holz Vorsprung erzielt werden und im Mittelabschnitt zeigten die Gäste einige Schwächen, aber hier wurde es versäumt den Vorsprung weiter auszubauen. Im Schlussabschnitt zeigten die Gästespieler die besseren Nerven und sie konnten das Spiel im letzten Durchgang noch zu Ihren Gunsten entscheiden.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 916 LP
Schwab Klaus 881 LP
Schwab Peter 895 LP
Schwab Werner 858 LP
Klein Andreas 877 LP
Schuhmacher Ralf 885 LP
Tabelle
1 SKC 1989 St. Leon 1 10854 4:0
2 GH 1978 Sandhausen 2  10784 4:0
3 SG Go.7/A9 Lamperth.  11016 2:2
4 Go. Kranz Reilingen    10735  2:2
5 KC 1925 Viernheim 2         10722  2:2
6 KC Astoria Walldorf    10621  2:2
7 KC Bw Mörlenbach     10448  2:2
8 KSC 1981 Hockenheim   10315  2:2
9 Eintr. West Weinheim  10542  0:4
10 KC 06/BW Ketsch     10491  0:4

3.Spieltag

KSC 1981 Hockenheim 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5269 :5219

Die 1. Mannschaft verschenkte jetzt schon das 3. Spiel in Folge. Auch in Hockenheim begannen  wir das Spiel zuerst recht positiv, aber schnell war wieder ein Bruch im Ketscher Spiel zu verzeichnen und wir gerieten wieder klar in Rückstand. Zum Schluss hin war die Leistung des Ketscher Teams wieder okay, aber es reichte am Ende wieder nicht für 2 Punkte.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 851 LP
Schwab Klaus 848 LP
Schwab Peter 834 LP
Schwab Werner 905 LP
Klein Andreas 879 LP
Schuhmacher Ralf 902 LP

4.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – Eintracht West Weinheim 1 = 5344 : 5194

Im Duell der beiden Mannschaften, die noch ohne Punkte waren, präsentierte sich die Mannschaft der Spvgg im neuen Outfit der Zurich Versicherung - gesponsert von W. Dietrich. Und das brachte neuen Schwung ins Ketscher Spiel. Vom Start weg begann das Spiel mit klaren Vorteilen der Heimmannschaft, das zeigte auch der Vorsprung von 108 Holz nach dem Startpaar. In der Mitte konnten die Gäste Paroli bieten und sich 5 Holz zurück erkämpfen. Das gut aufgelegte Schlusspaar machte schnell den Sack zu und lies keine Zweifel mehr am ersten Heimsieg aufkommen.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 912 LP
Schwab Klaus 887 LP
Schwab Peter 848 LP
Schwab Werner 887 LP
Klein Andreas 897 LP
Schuhmacher Ralf 913 LP

5.Spieltag

SKC 89 St. Leon 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5540 : 5434
Beim Tabellenführer in St. Leon zeigte die 1. Mannschaft eine gute Leistung, aber für einen Überraschungssieg reichte es nicht. Im Startpaar konnten die Ketscher Akteure nicht ganz mit Ihren Gegnern mithalten und ein Rückstand von 69 Holz war die Folge. Im Mittelpaar sah es lange Zeit nach einer Ergebniskorrektur aus, aber am Ende mussten nochmals 32 Holz abgegeben werden. Das Ketscher Schlusspaar versuchte nochmals alles, um das Spiel zu drehen, aber die Schlussspieler aus St. Leon hielten dem Druck stand und ließen nichts mehr anbrennen.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 922 LP
Schwab Klaus 875 LP
Schwab Peter 853 LP
Schwab Werner 926 LP
Klein Andreas 904 LP
Schuhmacher Ralf 954 LP


6.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – SG Go7/A9 Lampertheim 1 = 5379 : 5379
An diesem Wochenende gab es bei der 1. Mannschaft ein im Kegeln sehr seltenes Unentschieden zu sehen. Gegen den Tabellenzweiten Lampertheim lieferte man sich ein tolles Duell, bei dem es zu Recht keinen Verlierer gab. Zu Beginn lief es bei beiden Mannschaften nicht gerade optimal, Ketsch verpasste es sich einen Vorsprung zu erarbeiten und stand plötzlich mit 19 Holz im Hintertreffen. Im Mittelabschnitt wurde das Spiel dann wesentlich besser, es wurden weitaus bessere Ergebnisse erzielt und ein Vorsprung von 55 Holz war die Folge. Dann ging es richtig heiß her, schnell war der Vorsprung wieder verspielt und mit den letzten 150 Wurf lag man ständig gleich auf. Die letzten beiden Kugeln, auf Ketscher Seite eine 6 und beim Gegner eine 9 brachten die gerechte Punkteteilung.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 886 LP
Schwab Klaus 826 LP
Müller Harald 899 LP
Schwab Werner 942 LP
Klein Andreas 918 LP
Schuhmacher Ralf 905 LP


7.Spieltag

KC 1925 Viernheim 2 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5496 : 5525
Nach dem Punktgewinn gegen Lampertheim ist die 1. Mannschaft weiter auf dem Weg nach oben. Sie gewann in Viernheim das erste Auswärtsspiel mit einer bravourösen Leistung. Im Spiel über 6 Bahnen geriet das Starttrio zunächst ins Hintertreffen, man lies sich aber nicht abschütteln und kämpfte sich immer wieder an den Gegner heran. Am Ende wurden 22 Holz Vorsprung erkämpft. Beim Schlußtrio ging es dann drunter und drüber. Schnell war der Vorsprung wieder verspielt und man kam auf die Verliererstrasse. Aber immer wieder konnte man zum Gegner aufschließen und ein grandioser letzter Durchgang brachte doch noch die erhofften 2 Punkte.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 928 LP
Müller Harald 874 LP
Schwab Werner 952 LP
Schwab Klaus 856 LP
Klein Andreas 981 LP
Schuhmacher Ralf 934 LP


8.Spieltag

KC 06/BW Ketsch- Astoria Walldorf = 5467 : 5368
Wieder eine geschlossenen Mannschaftsleistung. In einem spannenden Spiel konnten die wichtigen Punkte in Ketsch gehalten werden..

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 935 LP
Müller Harald 885 LP
Schwab Werner 920 LP
Schwab Klaus 899 LP
Klein Andreas 923 LP
Schuhmacher Ralf 905 LP


9.Spieltag

BW Mörlenbach 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5326 : 5208
Mit dieser Niederlage ist der Aufwärtstrend vorerst gestoppt und man steckt wieder voll im Abstiegskampf. Im Spiel über 6 Bahnen geriet man schon nach den ersten 50 Kugeln ins Hintertreffen und es gelang der Mannschaft nicht, sich hier wieder herauszukämpfen. Auch in der 2. Spielhälfte gab es nur für 50 Kugeln Hoffnung, dann waren die Gastgeber wieder dominant und bestimmten das Spiel.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 836 LP
Müller H./Schwab P. 828 LP
Schwab Werner 890 LP
Schwab Klaus 869 LP
Klein Andreas 889 LP
Schuhmacher Ralf 896 LP


10.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – Goldener Kranz Reilingen 1 = 5481 : 5454

Mit einem weiteren Heimsieg geht die 1. Mannschaft in die Winterpause. Sie schlug die Mannschaft des Goldenen Kranz Reilingen verdient mit 27 Holz. Bereits im Startpaar wurde eine Führung von 47 Holz herausgespielt. Auch in der Mittelachse war das Ketscher Team seinen Gegnern überlegen und erspielte sich weitere 40 Holz. Im Schlusspaar zeigten zwar die Gäste die besseren Leistungen, aber der zuvor erarbeitete Vorsprung war groß genug um das Spiel sicher zu gewinnen.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 911 LP
Müller Harald . 929 LP
Schwab Klaus 917 LP
Schwab Werner 901 LP
Klein Andreas 930 LP
Schuhmacher Ralf 893 LP

11.Spieltag

Gut Holz 78 Sandhausen 2 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5285 : 5131
Beim Tabellenführer in Sandhausen erfolgte die zu erwartende Niederlage. Im Spiel über 6 Bahnen wurde die Sache recht schnell geklärt, die Gastgeber gingen in Bestbesetzung an den Start und überrollten das Ketscher Trio mit 210 Holz. Der Schlussabschnitt verlief dann etwas gemäßigter, von Ketscher Seite konnte das Ergebnis etwas verschönert werden, aber das änderte nicht viel an einer klaren Niederlage. Damit rutscht die 1. Mannschaft wieder auf den 3. letzten Tabellenplatz ab.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 801 LP
Müller Harald . 854 LP
Schwab Werner 863 LP
Schuhmacher Ralf 854 LP
Klein Andreas 895 LP
Schwab Klaus 864 LP


12.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – KSC 81 Hockenheim 1 = 5466 : 5514
Mit dieser Heimniederlage im Lokalderby gegen Hockenheim bleibt die 1. Mannschaft weiterhin im unteren Tabellenbereich. In einem verbissen geführten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Nach dem Startpaar waren 14 Holz Rückstand zu verzeichnen, im Mittelpaar kamen weitere 23 Holz dazu. Auch im Schlusspaar waren die Gäste nicht zu knacken so dass eine Niederlage von 48 Holz kassiert wurde.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 907 LP
Müller Harald . 932 LP
Schwab Klaus 880 LP
Schwab Werner 936 LP
Klein Andreas 854 LP
Schuhmacher Ralf 957 LP


13.Spieltag

Eintracht West Weinheim 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5246 : 5241
Im Abstiegsduell blamierte sich die 1. Mannschaft in Weinheim und verlor das Spiel beim Tabellenletzten mit 5 Holz. Im Spiel über 6 Bahnen sah man in der 1. Spielhälfte ein ausgeglichenes Bild, man wechselte mit nur 1 Holz Rückstand in den 2. Spielabschnitt. Da hatte man zunächst die besseren Karten und man lag bis zum letzten Durchgang mit ca. 40 Holz in Front. Mit dem letzten Riss im Abräumen lief dann plötzlich gar nichts mehr auf Ketscher Seite und auf Weinheimer Seite klappte plötzlich alles. So wurde aus dem sicher geglaubten Sieg noch eine schmerzliche Niederlage.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 919 LP
Müller Harald . 836 LP
Schwab Werner 921 LP
Schuhmacher Ralf 867 LP
Klein Andreas 838 LP
Schwab Klaus 860 LP


14.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – SKC 89 St. Leon 1 = 5433 : 5162
Die 1. Mannschaft erwischte den Tabellenführer aus St. Leon auf dem falschen Fuß und schickte ihn mit einer Niederlage von 271 Holz wieder nach Hause. Bereits im Start gab es Probleme bei den Gästen, sie mussten verletzungsbedingt auswechseln und Dank der 958 Holz von M. Müller ging Ketsch mit 90 Holz in Führung. Im Mittelpaar wurde bei den Gästen erneut gewechselt und das Ketscher Team konnte den Vorsprung um weitere 119 Holz erhöhen. Damit war das Spiel schon so gut wie gelaufen, das Schlußpaar war seinen Gegnern ebenfalls überlegen, so dass nichts mehr anbrannte.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 958 LP
Müller Harald . 883 LP
Schwab Klaus 911 LP
Schwab Werner 930 LP
Grooß Andreas 850 LP
Schuhmacher Ralf 901 LP


15.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – KC BW Mörlenbach 1 = 5506 : 5313
Die 1. Mannschaft spielte gegen denTabellenvorletzten aus Mörlenbach ihr bisher bestes Ergebnis in dieser Runde und macht damit 2 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Das Spiel begann mit den ersten 50 Wurf recht ausgeglichen, dann gab das Ketscher Team mächtig Gas und konnte mit den nächsten 150 Kugeln bereits eine Vorentscheidung herbeiführen. Ein Vorsprung von 152 Holz wurde im Startpaar herausgekegelt, im Mittelabschnitt lief auch recht gut und der Vorsprung wurde um weitere 37 Holz erhöht. Auch das Schlusspaar lies nicht locker und so konnte endlich mal wieder die Marke von 5500 Holz übersprungen werden.

Die Einzelergebnisse:
Klein Andreas 908 LP
Müller Harald . 940 LP
Müller Matthias 925 LP
Schwab Klaus 903 LP
Schuhmacher Ralf 923 LP
Schwab Werner 907 LP


16.Spieltag

SG Go7/A9 Lampertheim 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5515 : 5352
Die 1. Mannschaft hatte in Lampertheim keine Chance das Spiel zu gewinnen. Die Gastgeber spielten an diesem Wochenende auf höchstem Niveau, so dass man trotz heftiger Gegenwehr nicht viel ausrichten konnte. Im 1. Spielabschnitt lag man zunächst mit nur 51 Holz in Rückstand, in der 2. Spielhälfte geriet man immer mehr ins Hintertreffen, zum Schluß waren es ganze 163 Holz, die man abgeben musste.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 875 LP
Müller Harald . 875 LP
Schwab Werner 908 LP
Schuhmacher Ralf 864 LP
Klein Andreas 910 LP
Schwab Klaus 920 LP


17.Spieltag

KC 06/BW Ketsch 1 – KC 25 Viernheim 2 = 5249 : 5412
Die 1. Mannschaft hatte den Tabellenführer aus Viernheim zu Gast und verlor das Spiel mit 163 Holz. Die Gäste zeigten gleich zu Beginn, dass sie unbedingt aufsteigen wollen und holten sich einen Vorsprung von 55 Holz. Im Mittelabschnitt konnten keine Holz zurückgeholt werden, es mussten nochmals 36 Holz abgegeben werden. Auch zum Schluss hin waren die Viernheimer besser besetzt so dass es eine klare Niederlage für das Ketscher Team gab

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 897 LP
Müller Harald . 878 LP
Schwab Klaus 891 LP
Schwab Werner 865 LP
Klein Andreas 877 LP
Schuhmacher Ralf 841 LP


18.Spieltag

Astoria Walldorf 1 – KC 06/BW Ketsch 1 = 5316 : 5406
Die 1. Mannschaft brachte mit einem Auswärtssieg die Saison zu Ende. Im letzten Spiel ging es noch um Platz 7, den sich das Ketscher Team mit diesem Erfolg sicherte. Im Start konnte man die Gastgeber überraschen und sich einen Vorsprung von 67 Holz erspielen. Im Mittelpaar wachten die Walldörfer auf und konnten sich fast alles wieder zurückholen. Das Schlusspaar lies sich nicht beirren und sorgte für eine klare Entscheidung zugunsten von Ketsch.

Die Einzelergebnisse:
Müller Matthias 903 LP
Schwab Werner . 885 LP
Schwab Klaus 899 LP
Müller Harald 891 LP
Klein Andreas 897 LP
Schuhmacher Ralf 931 LP


 
   
Werbung  
  "  
Heimspiele in dieser Woche  
 
Sonntag , 28.09.14
13.00 Uhr
DKC/KC06/BW Ketsch 3 – SKC Hockenheim 2
15.30 Uhr
DKC BW Ketsch 1 – DKC 1989 Weinheim 1



 
Auswärtsspiele in dieser Woche  
  Samstag, 27.09.14
10.15 Uhr
SG VFL/NT Hockenheim 2 – KC 06/BW Ketsch 2